IV 2003

d 43 bis 52 cm x 440 bis 450 cm
Stahl, Aluminium, 1 Elektromotor 1,5 U/min, Neonsystem Blauentladung

Die rotierende Bewegung eines Elektromotors wird durch einen
Kurbeltrieb und sieben Parallelogramme in die expandierende bzw.
kontrahierende Bewegung der sieben Segmente umgewandelt.
Expansion und Kontraktion dieser Teile (in ruhiger, menschlicher Atemfrequenz)
bewirken ein ständig variierendes Austreten des Neonlichtes.

2003 Internationale Panoramakonferenz; Kapellplatz Altötting
2006 / 07 Neupfarrplatz Vilshofen
2008 „Im Wege stehend V“; Kreisstadt Schwetzingen
2012 Messe Karlsruhe
2016 Ankauf Kulturstiftung Derriks und übergab an die Stadt Fürstenfeldbruck